Iller-1 Iller-2 Iller-7 Iller6 Iller-3 Iller-4 Iller-5
Enlarge Image Enlarge Image
Masterplan Iller Erleben
Fakten
+
Ort: Kempten
Auftraggeber: Stadt Kempten
Größe: 3 Flusskilometer, ca. 32 ha
Jahr: 2011/2012
Typ: Einladungswettbewerb
Im Auftrag von:
Geiger und Waltner Landschaftsarchitekten, Kempten

Text
+
Entlang der Iller im Kemptener Stadtgebiet entstehen durchgängige, attraktive Wegeverbindungen mit Aufenthaltsbereichen, die den Fluss in das Stadtbild integrieren. Neue attraktive Sport- und Spielmöglichkeiten und ein mobiles Café werten den Iller-Park zwischen St. Mang-Brücke und Nordbrücke auf. An der St. Mang-Brücke entsteht mit dem Iller-Tor-Platz ein hochwertiger Aufenthaltsbereich, der die Altstadt zur Iller hin öffnet. Am gegenüber liegenden Ufer kann man von einer neuen Stufenanlage aus das Altstadtpanorama genießen. Der neue Engelhaldesteg erstellt eine wichtige innerstädtische Fußwegverbindung zwischen der Altstadt und dem rechts der Iller liegenden Engelhaldepark her.

Die dichte ufersäumende Vegetation wird punktuell ausgelichtet oder auf Stock gesetzt, um die Aussicht auf das Wasser zu ermöglichen. Diese Illerblicke werden stellenweise mit neuen Sitzplätzen oder Aussichtsstegen kombiniert. Spaziergänger und Radfahrer haben so entlang der Iller immer wieder Blickkontakt zum Wasser. Der Iller-Radweg wird durchgängig entlang des Wassers und neu als Alternativroute zwischen St. Mang-Brücke und Nordbrücke geführt. Neue Wasserzugänge ermöglichen es über Treppenanlagen ans Wasser zu gelangen. Südlich der Rosenau entsteht auf dem ehemaligen Tennisplatzgelände ein Naturspielplatz als neuer Anziehungspunkt für Kinder und Schulklassen.

In den Hallen der Alten Weberei entsteht ein Kulturzentrum. Hier befinden sich Ateliers, das „Künstler-Café“ mit Terrasse an der Iller und multifunktional nutzbare Räume. Am Iller-Tor-Platz bietet eine temporäre Flussbühne Platz für eine Großleinwand für Sommerkino oder die Übertragung von Sportereignissen. Zuschauer genießen die Veranstaltungen von der neuen Sitzstufenanlage am Wasser.

Im Iller-Park konzentrieren sich um den Illersteg neue Angebote für Freizeit und Sport, wie eine großzügige "Strandfläche" für Aussengastronomie, Liegestühle und Beach-Volleyballfelder. Kemptens Surfer erproben ihr Können am Illersteg, während die Zuschauer sie von neuen Blockstufen an der Uferböschung beobachten können. Kinder erfreuen sich an dem neuen Spielplatz mit Hügellandschaft und Wasserspiel. Seine befestigte Rollspielfläche wandelt sich im Winter in eine Eisbahn.